Du hast Lust zu spielen und zu singen, von Gott zu erfahren und über ihn zu reden, neue Freundschaften zu schließen und möchtest gemeinsam mit allen Spaß haben?

Dann bist du bei uns genau richtig!

Unsere Jungscharen sind Angebote, die von einer Schar von jungen Leuten besucht waren, daher ihr Name. Viele Kinder kommen zusammen, um einen gemeinsamen, genialen Nachmittag oder Abend zu verbringen!

Für uns als CVJM ist klar: Konfirmandenarbeit ist Jugendarbeit. Wir möchten euch während der Konfi-Zeit regelmäßig begegnen, euch begleiten und natürlich auch die Konfirmation mit euch feiern!

Jugendgottesdienste haben im CVJM eine lange Traditionen. Seit vielen Jahren gibt es sie und sie fanden immer mal wieder an anderen Orten statt: In der Christuskirche und in der Alten Kirche, in der Markuskirche, im neuen Gemeindehaus und aktuell in der Christuskirche.

Die Konfirmation und die Konfi-Zeit davor sind eine gute Möglichkeit, in jungen Jahren Gott auf die Spur zu kommen, Fragen zu klären und zu stellen und sich für etwas zu entscheiden, was das ganze Leben im besten Sinne auf den Kopf stellt.

Fußball, die angeblich schönste Nebensache der Welt, begeistert nun auch den CVJM Velbert. Wir kicken einmal die Woche auf Kunstrasen und sind in der Christlichen Fußball Liga NRW auf Punktejagd unterwegs.
Bei uns geht es vor allem um Teamgeist, Spaß und natürlich Gott. Wir sind ein gemischtes Team und Verstärkung können wir natürlich immer gebrauchen.

Freitag: Eindeutig der beste Tag der Woche. Zum einen steht das Wochenende vor der Tür, keine Schule, hoffentlich auch keine Arbeit. Zum anderen: Es ist VIP, unser Jugendkreis für alle besonderen Menschen und damit natürlich auch für DICH!

Wir kennen es doch alle...man wird einfach nicht jünger. Und da passiert es viel zu plötzlich, dass man als Teilnehmer aus vielen Angeboten herauswächst und eine Anlaufstelle für Glaubensfragen fehlt, obwohl man doch eigentlich selbst noch gar keine Antworten hat. Genau daraus entstand der Wunsch,  jungen Erwachsenen einen Ort und eine feste Zeit zu schaffen, zu der sie im Glauben wachsen und sich immer tiefer verwurzeln können. Einmal im Monat trifft sich 'roots' zum Hauskreis, in dem gemeinsam gegessen, gesungen, über Bibeltexte und die Beziehung zu Gott gequatscht und Gemeinschaft gelebt wird.